Optimierte Wörterbuchattacken

Die schom im Artikel WLAN Sicherheit: WPA Schlüssel in Gefahr? erwähnten Wörterbuchattacken sind eine Möglichkeit bisher noch „ungeknackbare“ Sicherheitsmechanismen zu Umgehen.

Zu den bisherigen Quellen werden nun auch Wortlisten aus Online-Enzyklopädien hinzugefügt.

Als Grund hier für nennt ein französischer Berater für Informationelle Kriegsführung das fehlen von „Alltagswörtern“ und umgangssprachlichen Begriffen in klassischen Wörterüchern und Listen von Rechtschreibkorrekturprogrammen.

Weitere Infos auch im heise Online Artikel unter: www.heise.de/security/Effektiver-Passwoerter-raten-mit-Wikipedia-und-Co–/news/meldung/135291

Schreibe einen Kommentar